Het verkrijgen van een Spaanse Motorfiets of Moped Licentie

Spanien ist ein unglaublich einfaches Land, um mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu verhandeln, weshalb viele Expats im Land sich entscheiden, kein Auto zu fahren und sich den Ärger zu ersparen, den der spanische Führerscheintest mit sich bringt. Aber wenn Sie in Spanien leben und einige Räder brauchen, um herumzukommen und Besorgungen zu machen, aber ohne den Aufwand und die Kosten, ein Auto zu besitzen, dann ist die Wahl eines Motorrads oder Rollers eine großartige Option. Sie sind eine großartige Möglichkeit, herumzukommen, egal ob Sie Besorgungen machen oder mit dem Wind in den Haaren zum Strand fahren möchten. Und sie sind auch viel billiger als andere Fahrzeugtypen.

Aber brauchen Sie eine Lizenz, um auf einem Motorrad oder Roller unterwegs zu sein? Können Sie einfach Ihren vorhandenen Autoführerschein verwenden oder müssen Sie von vorne anfangen? Hier ist alles, was Sie über den Erwerb eines spanischen Motorrad- oder Rollerführerscheins wissen müssen:

Benötigen Sie einen Führerschein, um in Spanien einen Roller oder ein Motorrad zu fahren?

Die kurze Antwort lautet ja. Wenn Sie in Spanien ein Motorrad oder einen Roller fahren möchten, benötigen Sie einen Führerschein, aber die gute Nachricht ist, dass Sie, wenn Sie erfahrener Fahrer sind und bereits einen Autoführerschein haben, Ihre theoretische oder praktische Fahrprüfung nicht wiederholen müssen. Artikel 5.7 des spanischen Reglamento General de Conductores besagt, dass die meisten Personen, die über einen gültigen B-Führerschein und mehr als drei Jahre Fahrpraxis aufweisen, AM- und A1-Motorräder mit ihrem vorhandenen Führerschein fahren können und keine neuen Lizenzen beantragen müssen. Das bedeutet effektiv, dass Sie ein Moped oder ein Motorrad mit bis zu 125 ccm Hubraum ohne zusätzliche Lizenz fahren können: Sie benötigen möglicherweise eine zusätzliche Lizenz, wenn Sie etwas Leistungsstärkeres fahren möchten.

Arten von Moped- und Motorradführerscheinen in Spanien

Die Art des Moped- oder Motorradführerscheins, den Sie benötigen, hängt von der Größe des Motorrads ab, das Sie fahren möchten. Die wichtigsten spanischen Lizenzen sind nachstehend aufgeführt, und jede erfordert unterschiedliche Kosten und Prüfungen, die Sie bestehen müssen:

AM-Lizenz Dies ist die einfachste Art von Lizenz in Spanien und berechtigt Sie zum Führen des typischen kleinen Rollers, den Sie häufig auf den Straßen Spaniens sehen. Dies kann ein Zweiradroller, ein Dreiradroller oder sogar ein kleines Quad sein, und Sie können einen AM-Führerschein ab einem Alter von 15 Jahren erhalten. Sie können auch einen Passagier ohne Altersbeschränkung mitnehmen. Diese Lizenz kostet 30 Euro für die theoretische Prüfung und 92,20 Euro für die praktische Prüfung. Sie müssen einen psychometrischen Test bestehen sowie eine theoretische und praktische Prüfung. 

A1-Lizenz Dies ist ein Motorradführerschein, der es Ihnen ermöglicht, Motorräder und Motorräder mit Beiwagen bis zu 125 ccm Leistung zu fahren. Er ermöglicht Ihnen auch das Fahren des gleichen Rollers und leichten Quads wie der AM-Führerschein. Mit dieser Lizenz können Sie ein 125 ccm Motorrad auf eine Autobahn in Spanien bringen, was bedeutet, dass Sie nicht auf Reisen beschränkt sind. Sie müssen mindestens 16 Jahre alt sein, um diese Lizenz zu erhalten, und müssen weitere Tests bestehen, einschließlich eines psychometrischen Tests, einer allgemeinen theoretischen Prüfung, die dieselbe ist wie für einen Autoführerschein, und einer weiteren spezifischen Motorradtheorieprüfung, einer praktischen Prüfung auf einem geschlossenen Kurs und einer praktischen Prüfung auf der offenen Straße. Diese Tests können teurer sein zu erhalten: Sie sollten damit rechnen, etwa 500 Euro für diesen Führerschein zu bezahlen. 

A2-Lizenz Dies ist die Lizenz, die Sie benötigen, wenn Sie ein großes Motorrad mit einem leistungsstärkeren Motor als 125 ccm fahren möchten. Sie können sich nicht für diese Art von Lizenz bewerben, es sei denn, Sie sind 18 Jahre alt, und sie erlaubt es Ihnen, Motorräder (einschließlich Beiwagen) mit einer maximalen Leistung von 47,2 PS, was etwa 700 ccm entspricht, zu fahren. Verständlicherweise ist dies die schwierigste der drei Lizenzen zu erhalten. Sie müssen eine allgemeine theoretische Prüfung, eine Motorradtheorieprüfung und zwei praktische Prüfungen mit zusätzlichen Elementen ablegen. 

Haben Sie immer davon geträumt, nach Spanien zu ziehen, sei es für Ihren Ruhestand oder mit Ihrer jungen Familie? 

Ob Sie nach Immobilien an der Goldenen Meile in Marbella oder nach Schnäppchenimmobilien in Andalusien suchen, unsere örtlichen Immobilienexperten sind perfekt positioniert, um Ihre Träume in die Realität umzusetzen. Warum nehmen Sie nicht Kontakt auf, um mehr darüber zu erfahren, wie wir Ihnen helfen können.